Die fotografische Ernte einer vierwöchigen Reise nach Mittelitalien wartet darauf entwickelt, eingescannt und gepostet zu werden. Sechsundzwanzig Polaroids sowie zehn kleine Blechrollen (eine ist noch in der Retina) und sechs von Papier geschützte Kunststoffstreifen voller Bilder, die bisher nur in meinem Kopf existieren. Ich werde sie schön langsam, eine nach der anderen entwickeln oder entwickeln lassen und damit diese Reise noch einmal erleben und anderen zugänglich machen.