Ein vergessener Film aus einer Braun Colorette

 

Hier sind ein paar Fotos aus einem Film, den ich in einer Braun Colorette vom Wühltisch eines großen Münchner Fotogeschäfts gefunden habe. Die Kamera hat zwei Euro gekostet und funktioniert – wenn man von dem kaputten Belichtungsmesser absieht – immer noch.

Nur zwei Euro für eine funktionierende Kamera – da muss man doch zugreifen …

“Ein vergessener Film aus einer Braun Colorette” weiterlesen

Das Sofortbild im Sofortbild – Travelling SX 70

Die Idee zur Serie „Travelling SX 70“ ist eher zufällig auf meiner diesjährigen Reise durch die Toskana nach Mittelitalien entstanden. Um ohne Labor und Scanner auch von unterwegs ein paar analoge Fotografien auf meinen flickr-Account hochladen zu können, habe ich neben meinen neuen alten Kameras, einer Kodak Retina IIIC und einer Rolleiflex Automat, auch meine alte SX 70 mit je zwei Farb- und Schwarzweißfilmen von Impossible ins Wohnmobil gepackt. “Das Sofortbild im Sofortbild – Travelling SX 70” weiterlesen

Muss man mögen: Fotografisches Roulette mit der Yashica AUTO Focus

 

Gut, es ist eine Schwäche, das gebe ich zu. Ich kann auf Flohmärkten an keiner alten Kamera vorbeigehen, ohne sie nicht wenigstens kurz in die Hand genommen zu haben, auch wenn sie, wie die Yashica Auto Fokus, die ich neulich auf den Schwabinger Hofflohmärkten entdeckte, definitiv nicht in die Rolleiflex-Leica-Hasselblad-Klasse gehört. “Muss man mögen: Fotografisches Roulette mit der Yashica AUTO Focus” weiterlesen